Das Projekt

 

Unser Blog entstand durch den Arbeitsauftrag von Herrn Prof. Dr. Gerhard Paul im Rahmen des Projektes "Lehrwerkstatt Geschichte", in dem wir als Studenten zu einem bestimmten Gegenstand, den wir uns aus einer sehr großen Auswahl des Professors aussuchen durften, Nachforschungen anstellen und es in kreativer Form präsentieren sollten.

 

 

  So ging es los, doch wie ging es dann weiter...?

 

Recherche im Kirchspielarchiv Steinberg
Recherche im Kirchspielarchiv Steinberg

 

Wir haben als Gruppe uns schnell Material zu unserem Objekt suchen können, wie zum Beispiel den Roman "Steilküste" von Jochen Mißfeldt, und hatten sehr schnell eine Vorstellung davon, was damals passiert sein könnte. Doch wir brauchten mehr!

 

So kam es, dass wir am 2. Mai 2011 nach einer Besprechung mit unserem Professoren allesamt ins Auto stiegen und den Stein unter die Lupe nehmen wollten. Wir haben vorher den Tipp bekommen, in der Kirche nachzufragen, ob es in dem kleinen Örtchen nicht einen Historiker geben könnte, der sich mit der Regionalgeschichte befasst. Und tatsächlich bekamen wir im Sekretariat die Telefonnummer eines Herrn Asmussen. Er war sehr hilfsbereit und traf sich mit uns einige Minuten später vor der "Alten Schule". Nachdem er aufschloss, führte er uns in ein kleines Archiv, indem wir Fotografien, Vereinszeitungen und Berichte zu unserem Fall fanden.

Kirchspielarchiv Steinberg in der "Alten Schule" Norgaardholz
Kirchspielarchiv Steinberg in der "Alten Schule" Norgaardholz

Und was wir nun alles herausgefunden haben, findet ihr hier auf diesem Blog!

 

An dieser Stelle wollen wir als Gruppe uns nochmals bei Herrn Asmussen für die große Hilfe bedanken, ohne die dieses Projekt niemals solche Formen hätte annehmen können!